Zurück

IP-Adressbereiche & Firewall

Wie lauten die IP-Adressbereiche aus denen Cleanmail Mail weiterleitet? Und wie muss die Firewall konfiguriert werden, so dass Mails nur noch von Cleanmail akzeptiert werden?

Die folgenden IP-Ranges müssen auf den Firewalls von Cleanmail-Kunden für SMTP (Port 25) geöffnet werden. Kunden mit Exchange 2013/16/19 empfehlen wir zusätzlich Port 2525 (Exchange Backend) zu öffnen.

Range 1: 91.208.173.1 - 91.208.173.254 (CIDR Notation: 91.208.173.0/24)
Range 2: 195.141.89.1 - 195.141.89.254 (CIDR Notation: 195.141.89.0/24)

 

Für Kunden mit Cleanmail Archive muss Port 143 (bei Nutzung von IMAP mit STARTTLS) oder 993 (bei Nutzung von IMAPS) für folgende IP-Adressen geöffnet werden:

Primary Server91.208.173.180, Netzmaske 255.255.255.255 (CIDR Notation: 91.208.173.180/32)

Mirror Server185.142.213.179, Netzmaske 255.255.255.255 (CIDR Notation: 185.142.213.179/32)

Alternativ kann der Kundenmailserver so konfiguriert werden, dass das Journaling direkt an eine Adresse beim Cleanmail Archive-Dienst gesendet wird. Bitte kontaktieren Sie den Cleanmail Support für die Konfiguration.