Zurück

Spamfree einrichten

Hier finden sie alle Angaben um Ihr Spamfree.ch (bzw MyCleanmail.ch) Konto einzurichten.


Für die aufgeführten Dienste ist immer die Mailadresse als Benutzername und das dazugehörige Passwort zu verwenden. Für ältere Clients unterstützt Cleanmail die Verschlüsselung des Posteingangs auch mit IMAPS (Port 993) und POP3S (Port 995).

Hinweis für Android-Benutzer: Wenn Sie das Mailkonto unter Einstellungen -> Konten hinzufügen möchten, wählen Sie bitte unbedingt den Typ „Privat (IMAP)“ oder „Privat (POP3)“ und nicht „Exchange“.

Posteingang IMAP

Servername: mail.exchangeincloud.ch
Port: 143 (993 bei Outlook)
Verschlüsselung: STARTTLS (oder „Auto“ bei Outlook)

Posteingang POP3

Servername: mail.exchangeincloud.ch
Port: 110 (995 bei Outlook)
Verschlüsselung: STARTTLS (oder „Auto“ bei Outlook)

Postausgang SMTP

Servername: mail.exchangeincloud.ch
Port: 587 (465 bei Outlook)
Verschlüsselung: STARTTLS (oder „Auto“ bei Outlook)
Authentifizierungsmethode: Normales Passwort

Webmail

neu: https://exchangeincloud.ch/
alt: https://webmail.spamfree.ch/

Hinweis zum Postausgangsserver

Über das alte Webmail konnten Konten bei anderen Providern erfasst werden, damit diese beim Empfang durch den Spam- und Virenfilter von Cleanmail laufen können.

Beim Versand mit solchen Adressen müssen E-Mails zwingend über die Postausgangsserver dieser Provider laufen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Dritte solche E-Mails nicht annehmen (weil sie eben nicht über den „offiziellen“ Server versendet wurden).

Mail-Domäne Provider Postausgangsserver (SMTP) Port  Verschlüsselung  Infoseite
@bluewin.ch Swisscom  smtpauths.bluewin.ch  465  SSL Swisscom Hilfe
@gmx.ch
@gmx.net
GMX  mail.gmx.net  587  STARTTLS GMX Hilfe
@hispeed.ch
@swissonline.ch
UPC  smtp.hispeed.ch  587  keine UPC Hilfe
@vtx.ch
@vtx.net.ch
@datacomm.ch
VTX  smtp.vtx.ch  587  STARTTLS VTX Hilfe